Obwohl bestimmte Produktempfehlungen, die Sie in diesem Beitrag sehen, strikt unsere Meinungen sind, hat ein zertifizierter Ernährungswissenschaftler und / oder Gesundheitsspezialist den untersuchten Inhalt einer genauen Prüfung unterzogen.

Top10Supps-Garantie: Die Marken, die Sie auf Top10Supps.com finden, haben keinen Einfluss auf uns. Sie können ihre Position nicht kaufen, keine Sonderbehandlung erhalten oder ihr Ranking auf unserer Website manipulieren und aufblähen. Als Teil unseres kostenlosen Services für Sie versuchen wir jedoch, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die wir prüfen, und werden möglicherweise entschädigt, wenn Sie sie über eine E-Mail erreichen Affiliate-Link auf unserer Seite. Wenn Sie beispielsweise über unsere Website zu Amazon gehen, erhalten wir möglicherweise eine Provision für Ergänzungsmittel, die Sie dort kaufen. Dies hat keinen Einfluss auf unsere Objektivität und Unparteilichkeit.

Unabhängig von aktuellen, vergangenen oder zukünftigen finanziellen Vorkehrungen basiert das Ranking jedes Unternehmens in der Liste unserer Redakteure auf einem objektiven Satz von Ranking-Kriterien und Benutzerkriterien und wird anhand dieser berechnet. Weitere Informationen finden Sie unter wie wir Ergänzungen einordnen.

Darüber hinaus werden alle auf Top10Supps veröffentlichten Benutzerkritiken einer Überprüfung und Genehmigung unterzogen. Wir zensieren jedoch keine von unseren Nutzern eingereichten Bewertungen - es sei denn, diese werden auf Echtheit überprüft oder verstoßen gegen unsere Richtlinien. Wir behalten uns das Recht vor, Überprüfungen, die auf dieser Website veröffentlicht werden, gemäß unseren Richtlinien zu genehmigen oder abzulehnen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine von einem Nutzer eingereichte Bewertung absichtlich falsch oder betrügerisch ist, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun Benachrichtigen Sie uns hier.

18 Best Supplements für Hunde

Beste Ergänzungen für Ihren Hund

Nahrungsergänzungsmittel sind in der menschlichen Welt ein beliebter Weg, um unsere Gesundheit zu verbessern. Sollten wir sie nicht auch in Betracht ziehen, um die Gesundheit unserer Hundefreunde zu verbessern?

Ergänzungsmittel sind in Zoohandlungen, Tierkliniken und im Internet erhältlich. Viele Inhaltsstoffe wechseln sich zwischen dem Markt für Menschen und Hunden ab. Daher ist es wichtig zu wissen, worauf Sie beim Kauf eines neuen Produkts achten müssen.

In diesem Artikel befassen wir uns mit 18 verschiedenen Ergänzungsmitteln für Hunde, damit Sie lernen, wie Sie Ihren Hund optimal in Schuss halten können.

Was sind Ergänzungen?

Nahrungsergänzungsmittel sind Produkte, die täglich eingenommen werden können, um die Gesundheit zu verbessern oder Krankheiten zu unterstützen. Dazu gehören Vitamine, Mineralien, KräuterEnzyme Probiotikaund Aminosäuren, um nur einige zu nennen.

Auch wenn Sie ohne Rezept Nahrungsergänzungsmittel kaufen können, sind diese nicht völlig sicher, da sie Wirkstoffe enthalten, die den Körper beeinflussen.

Die meisten Menschen glauben, dass Nahrungsergänzungsmittel immer sicher sind, weil sie natürlich sind, aber wie Medikamente können auch die Wirkstoffe Nebenwirkungen haben. Immerhin stammten die meisten Medikamente aus Naturprodukten.

Sie müssen alle Ergänzungen mit Ihrem Tierarzt besprechen, bevor Sie sie Ihrem Hund anbieten.

Einige Nahrungsergänzungsmittel können bei Einnahme mit bestimmten Medikamenten oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln Kreuzreaktionen hervorrufen. Wenn Sie sich daher eine professionelle Meinung einholen, wird dieses Risiko minimiert.

Außerdem werden dem Hundefutter viele Nahrungsergänzungsmittel zugesetzt, sodass ein zusätzliches Nahrungsergänzungsmittel zu einer Überdosierung Ihres Hundes führen kann.

Sind die Ergänzungsmittel für Hund und Mensch gleich?

Fast alle Wirkstoffe in Ergänzungsmitteln für Hunde sind die gleichen wie in Ergänzungsmitteln für Menschen, und deshalb fragen sich einige Leute, ob sie ihrem Hund die menschlichen Versionen geben können.

In dieser Hinsicht sind einige wichtige Dinge zu beachten.

Nahrungsergänzungsmittel bestehen normalerweise nicht vollständig aus dem Wirkstoff. Sie werden andere Zutaten enthalten, die im Falle eines Leckerli oder einer Flüssigkeit diese zusammenbinden. Oder fügen Sie im Fall einer Tablette oder Kapsel eine magensaftresistente Beschichtung hinzu.

Hunde haben auch einen kürzeren Verdauungstrakt als Menschen, und daher können einige Nahrungsergänzungsmittel aufgrund der Beschichtung oder anderer Inhaltsstoffe direkt durch den Verdauungstrakt eines Hundes gelangen, ohne absorbiert zu werden.

Dies ist zwar nicht schädlich für Ihren Hund, aber es wird in keiner Weise helfen.

Noch schlimmer ist jedoch, dass einige Nahrungsergänzungsmittel für Menschen einen Süßstoff namens Xylitol enthalten. Dies kann dazu führen, dass der Blutzuckerspiegel Ihres Hundes auf ein gefährlich niedriges Niveau absinkt und sollte unter allen Umständen vermieden werden.

Wenn Sie also Ergänzungsmittel für Ihren Hund in Betracht ziehen möchten, sollten Sie dies tun Überprüfen Sie es zuerst mit Ihrem Tierarzt, um sicherzustellen, dass es funktioniert und nicht schädlich ist.

Wie können Nahrungsergänzungsmittel Ihrem Hund helfen?

Wie Nahrungsergänzungsmittel Hunden helfen

Es kann überraschend sein, wie viele verschiedene Aspekte der Gesundheit eines Hundes durch Nahrungsergänzungsmittel unterstützt werden können. Infolgedessen kann es überwältigend sein, zu entscheiden, welche Ergänzungen gewählt werden sollen.

Als Faustregel gilt, dass gesunde Hunde, die sich qualitativ gut und ausgewogen ernähren, keine Nahrungsergänzungsmittel benötigen. Wenn Ihr Hund jedoch mit einem Aspekt seiner Gesundheit zu kämpfen hat, kann dies von großem Nutzen sein.

Haut und Fell

Die Haut ist ein wichtiger Bestandteil der Immunabwehr Ihres Hundes. Es verhindert, dass Bakterien, Hefen und die Umwelt in den Körper gelangen und Schaden anrichten.

Es bietet auch eine wasserdichte Schicht, die den Wasserverlust kontrolliert, die Temperatur reguliert und Empfindungen wie Druck, Berührung und Wärme hervorruft.

Daher muss es in gutem Zustand sein.

Haut ist eine komplexe Struktur, die von Nervenenden, Blutgefäßen und im Falle unserer pelzigen Freunde von vielen Haarfollikeln bedeckt ist. Daher keine Ergänzung, die die Haut verbessert, wird auch die Gesundheit des Fells verbessern.

Hunde können anfällig für Erkrankungen sein, die sich auf die Gesundheit von Haut und Fell auswirken. Die häufigste davon ist atopische Dermatitis.

Dies ist, wenn die Haut durch Lebensmittel oder Umweltallergene entzündet und juckt.

Ergänzungsmittel können dazu beitragen, die Barrierenabwehr der Haut gegen diese Allergene zu verbessern Entzündung verringern und verbessern den Glanz des Fells.

Ergänzungsmittel für die Haut und das Fell Ihres Hundes

Eingeweide

Wenn Sie Ihrem Hund eine qualitativ hochwertige, ausgewogene Ernährung geben, sollte er nicht zu viele Magen-Darm-Probleme haben. Einige Hunde haben jedoch einfach empfindliche Eingeweide.

Dies kann auf Allergien, Infektionen oder eine kürzliche Einnahme von Antibiotika zurückzuführen sein.

Es ist wichtig, dass der Darm Ihres Hundes gut funktioniert, da er sonst möglicherweise nicht genügend Nährstoffe aus dem Futter aufnimmt.

Dies kann zu Gewichtsverlust und schlechten Gesundheitsbedingungen führen.

Auch die guten Bakterien, die die Eingeweide auskleiden (als Darmflora oder Probiotika bekannt), könnten durch schlechte Bakterien ersetzt werden, die mehr Methangas produzieren. Dies kann zu Blähungen und Blähungen führen.

Es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel, die helfen können, die Darmflora auszugleichen und die Verdauung zu verbessern, sodass sich Ihr Hund wohl und genährt fühlt.

Ergänzungsmittel für die Darmgesundheit Ihres Hundes

Gelenke

Es gibt viele Gelenke im Körper, von denen sich einige bewegen und andere nicht. Ihr Hund wird diejenigen nicht bemerken, die sich nicht bewegen, aber wenn etwas mit einem sich bewegenden Gelenk nicht stimmt, wie Arthritiskann es zu extremen Beschwerden kommen.

Die beweglichen Gelenke bestehen aus sechs Komponenten; Die Gelenkkapsel, der Knorpel, der subchondrale Knochen (unter dem Knorpel), die Bänder und Sehnen, die Nerven und Blutgefäße sowie die Gelenkflüssigkeit füllen das Gelenk.

Alle sechs Komponenten sind an Arthritis beteiligt.

Die Gelenkkapsel besteht aus zwei Schichten. Die äußere Schicht ist dicht und faserig und hat den Zweck, die innere Schicht zu schützen.

Die innere Membranschicht produziert eine Substanz namens Hyaluronsäure, die die Synovialflüssigkeit ausmacht. Es ist reich an Blutgefäßen und hat viele Nervenenden. Dies bedeutet, dass es Schmerzen sehr gut erkennt.

Der Knorpel besteht aus Zellen, die als Chondrozyten bezeichnet werden, Molekülen, die als Glykosaminoglykane bezeichnet werden, und Kollagenfasern. Es hat nicht viele Blutgefäße oder Nerven und daher stammen seine Nährstoffe aus der Synovialflüssigkeit und dem subchondralen Knochen. Aufgrund der hohen Wassermenge wirkt es als Stoßdämpfer für das Gelenk. Es bietet auch eine glatte Oberfläche, damit die Verbindung gleiten kann.

Leider kann sich der Knorpel nicht gut regenerieren, wenn er beschädigt wird.

Die Synovialflüssigkeit ist eine transparente oder hellgelbe proteinreiche Flüssigkeit, die Hyaluronsäure enthält. Die Funktion der Gelenkflüssigkeit besteht darin, eine konstante Belastung, eine effiziente Wärmeleitfähigkeit und Schmierung zu ermöglichen.

Gemeinsame Ergänzungen Konzentrieren Sie sich normalerweise auf ein paar verschiedene Ziele. Verbesserung der Knorpelgesundheit, Verringerung der Entzündung und Verbesserung der Viskosität der Gelenkflüssigkeit und damit der Schmierung.

Ergänzungsmittel für das Gelenk Ihres Hundes

Stress

Hunde können sehr emotionale Wesen sein. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass bestimmte Situationen dazu führen können, dass Ihr Hund gestresst ist.

Ebenso wie beim Menschen ist übermäßiger Stress beim Hund nicht gesund, da er den Blutdruck und den Cortisolspiegel erhöht, was sich wiederum nachteilig auf wichtige Organe wie Herz und Nieren auswirken kann.

Zum Glück Stress ist eine Sache, bei der Nahrungsergänzungsmittel wirklich helfen können.

Wenn dies gesagt wird, sollten alle Hunde, die ein hohes Maß an Stress aufweisen, den Rat eines Verhaltensforschers in Verbindung mit der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln einholen.

Ergänzungsmittel für Stress und Angst bei Hunden

Hauptorgane

Herz, Leber und Nieren sind wichtige lebenswichtige Organe. Leider sind dies die Organe, die im Laufe des Lebens Ihres Hundes am anfälligsten für Schäden sind.

Dies kann durch chronische Medikamente, eine nicht ideale Ernährung, Fettleibigkeit oder unbehandelte Erkrankungen geschehen. Wenn eines dieser Organe geschädigt ist, kann dies natürlich schwerwiegende Folgen für die Gesundheit Ihres Hundes haben und sollte daher auf jede erdenkliche Weise unterstützt werden.

Das Herz ist das Zentrum des Lebens. Es pumpt sauerstoffhaltiges Blut und Nährstoffe durch den Körper, damit die Zellen funktionieren können. Wenn das Herz nicht richtig funktioniert, kann das Blut nicht effizient dorthin transportiert werden, wo es benötigt wird.

Dies führt zu einem Blutstau im Herzen, der dazu führen kann Bluthochdruck und Flüssigkeit, die durch die Blutgefäßwände in die Lunge oder die Bauchhöhle austritt.

Die Nieren sind die Hauptregulatoren des Blutdrucks, und wenn sie geschädigt werden, kann der Druck dramatisch ansteigen. Sie sind auch wichtig, um Abfallprodukte aus dem System zu entfernen. Wenn sie nicht voll ausgelastet sind, kann eine Anhäufung von Abfallprodukten dazu führen, dass sich Ihr Hund sehr krank fühlt.

Schließlich ist die Leber auch wichtig für die Beseitigung von Abfällen und Giftstoffen aus dem Körper. Es spielt auch eine Rolle bei der Verarbeitung von Medikamenten, und wenn eine Lebererkrankung vorliegt, können bestimmte Medikamente auch bei normaler therapeutischer Dosierung gefährlich werden.

Ergänzungsmittel für die Hauptorgane Ihres Hundes

Immunsystem

Das Immunsystem bekämpft schädliche Krankheitserreger, die in den Körper gelangt sind. Dies können Bakterien, Pilze, Viren, Parasiten und Fremdkörper sein.

Es besteht aus weißen Blutkörperchen, die alles Schädliche suchen und zerstören. Sie bleiben auch nach dem Angriff im Körper, um sicherzustellen, dass sie schnell reagieren können, wenn sie erneut mit diesem Krankheitserreger konfrontiert werden.

Der Das Immunsystem kann gestärkt werden mit Nahrungsergänzungsmitteln, die sicherstellen, dass der Körper schnell auf alles, was ihn angreift, reagieren kann, aber Ernährung und allgemeine Gesundheit spielen auch eine Rolle bei der Aufrechterhaltung eines guten Immunsystems, und daher gehen diese alle Hand in Hand.

Ergänzungsmittel für das Immunsystem Ihres Hundes

Hilfreichste Ergänzungen für Hunde

Glucosamin

Glucosamin ist ein Nahrungsergänzungsmittel, von dem die meisten Menschen gehört haben, da es sehr häufig an Haustiere verfüttert wird. Es ist ein Aminozucker, der eine Vorstufe für Glykosaminoglykane (GAGs) ist.

Gelenkerkrankungen stehen in direktem Zusammenhang mit einer Abnahme der GAG-Konzentration (1)Um die Konzentration der GAGs zu erhöhen, wird das Fortschreiten der Gelenkerkrankung verlangsamt.

Die Viskosität der Gelenkflüssigkeit wird auch durch Glucosamin verbessert (2). Die Synoviozyten werden durch Glucosamin stimuliert, um Hyaluronsäure zu produzieren, die die Komponente der Gelenkflüssigkeit ist, die die Viskosität und das Volumen erhöht.

Dadurch kann das Gelenk wesentlich leichter gleiten.

Wie Sie Ihrem Hund Glucosamin geben

Glucosamin wird normalerweise in Kombination mit anderen Gelenkzusätzen wie MSM, Chondroitin und Grünlippmuschel verkauft. Diese Gelenkergänzungsmittel werden hauptsächlich für Hunde mit Arthrose vermarktet, sind aber auch für alle alten, aktiven oder großrassigen Hunde von großem Nutzen, die möglicherweise keine perfekten Gelenke haben.

Glucosaminpräparate sind leicht einzunehmen.

Sie sind normalerweise als Leckerbissen für Ihren Hund verkauftSie kommen aber auch in Form von Tabletten, Kapseln, Pulver oder Sirup vor.

Die aktive Komponente kann entweder Glucosaminhydrochlorid oder Glucosaminsulfat sein. Es ist am besten, nach Glucosaminhydrochlorid zu suchen, da es wirksamer ist als das Sulfat.

Glucosamin benötigt in der Regel für einige Wochen eine Beladungsdosis, die das Doppelte oder Dreifache der normalen Dosis beträgt, um im System aufgebaut zu werden.

Tipps

Wenn Sie überlegen, ob Sie Ihren Hund mit Glucosamin behandeln sollen, machen Sie eine kurze Pause, wenn Ihr Hund an Diabetes leidet.

Glucosamin ist technisch gesehen ein Zucker, und Diabetiker kämpfen mit ihrem Blutzuckerspiegel. Dennoch gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die bestätigt haben, ob Glucosamin den Blutzuckerspiegel erhöht oder die Insulinresistenz beeinflusst.

Tatsächlich sind die meisten zu dem Schluss gekommen, dass Glucosamin für Diabetiker unbedenklich ist, der Glucosespiegel sollte jedoch weiterhin genau überwacht werden, und die Ergänzung sollte zu dem Zeitpunkt gegeben werden, zu dem auch eine Insulininjektion verabreicht wird.

Omega-Öle

Omega-Öle

Omega-Öle kommen in Ölen wie Leinsamen, Leinsamen und Hanfsamen sowie in Miesmuscheln und fettigem Fisch vor. Sie werden auch als Fettsäuren bezeichnet und sind für die Erhaltung von Haut, Gelenken, Gehirn, Augen und Herz, gesund.

Es gibt verschiedene Arten von Omega-Ölen, aber die wichtigsten sind Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Möglicherweise wird Omega-3 auch weiter in Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) zerlegt.

EPA und DHA befinden sich im Gehirn in synaptischen Membranen zwischen den Nerven und in der Netzhaut des Auges (3). Eine Reihe von Tierstudien hat gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren das Gehirn schützen und die Lernfähigkeit verbessern können (4).

Ein weiterer fantastischer Vorteil von Omega-Ölen sind die entzündungshemmenden Eigenschaften.

Ein Hormon namens Prostaglandin-E2 (PGE2) ist für die Entzündung verantwortlich. Dies verursacht Schmerzen, Hitze und Schwellungen, was sehr unangenehm ist.

Die meisten Entzündungshemmer konzentrieren sich darauf, die Produktion von PGE2 zu stoppen, aber Omega-Öle stimulieren stattdessen die Produktion von PGE3. Dies ist weniger entzündlich und ist besonders bei entzündeter allergischer Haut oder schmerzenden arthritischen Gelenken von Vorteil.

Schließlich kann eine Ergänzung mit Omega-6 die Qualität des Fells erheblich verbessern und den Glanz erhöhen. Dies liegt daran, dass es den trans-epidermalen Wasserverlust aus der Haut reduziert (5).

Wie Sie Ihrem Hund Omega-Öl geben

Omega-Öl-Ergänzungen in der Regel in flüssiger Form kommen Das kann auf die Nahrung Ihres Hundes verteilt werden, aber sie können auch als Kapseln oder Samenpulver verabreicht werden.

Die Dosierung sollte sorgfältig befolgt werden, da eine Überdosierung zu einer leichten Gewichtszunahme Ihres Hundes führen kann.

Tipps

Wenn Sie nach einer hochwertigen Omega-Öl-Ergänzung suchen, achten Sie darauf, eine mit einem Verhältnis von 1: 6: Omega-3: Omega-6 zu suchen. Dies ist das effektivste Verhältnis, um entzündungshemmende Wirkungen zu erzielen.

Vitamin B12 (Cobalamin)

Quellen von Vitamin B12

Die meisten Hundefutter werden heute nach außergewöhnlich hohen Standards hergestellt, um sicherzustellen, dass der gesamte Multivitaminbedarf Ihres Hundes in seiner Ernährung gedeckt ist.

Wenn Ihr Hund jedoch eine selbst gekochte oder auf Rohkost basierende Diät einhält, fehlen ihm möglicherweise einige Multivitamine und Mineralien. Ihr Tierarzt kann Sie beraten, wie Sie sicherstellen können, dass diese Diäten ernährungsphysiologisch vollständig sind, wenn Sie diesen Weg für Ihren Hund einschlagen möchten.

Nur weil Sie Ihren Hund mit den Vitaminen versorgen, die er benötigt, heißt das nicht, dass jeder Hund alles aufnehmen kann.

Ein Paradebeispiel ist bei Hunden mit exokriner Pankreasinsuffizienz (EPI) zu sehen.

EPI ist, wo die Bauchspeicheldrüse nicht genügend Verdauungsenzyme produziert, um ihre Nahrung richtig zu verarbeiten, und so bewegt sich ihre Nahrung unverdaut durch sie hindurch und verursacht Durchfall und Gewichtsverlust.

Hunde mit EPI neigen dazu, einen Mangel an Cobalamin zu bekommen, da es nicht richtig resorbiert werden kann.

Die Bauchspeicheldrüse produziert eine Substanz namens Intrinsic Factor, die die Aufnahme des Vitamins in das Blut unterstützt. Infolgedessen hat mehr als die Hälfte der Hunde mit EPI einen Vitamin-Cobalamin-Mangel (6).

Zu den Symptomen eines Mangels zählen Gewichtsverlust, Lethargie und sogar Verwirrung, da dies sowohl die Darm- als auch die Gehirngesundheit beeinflusst.

Wie Sie Ihrem Hund Vitamin B12 geben

Cobalaminpräparate verbessern die Gesundheit Ihres Hundes angesichts eines Cobalaminmangels.

Im Gegensatz zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln, die oral verabreicht werden, besteht das Problem darin, dass der Darm das Cobalamin nicht aufnehmen kann. Daher wird die Cobalamin-Supplementierung durch Injektion verabreicht.

Die Dosen werden in inkrementellen Intervallen verabreicht und können durch Blutuntersuchungen überwacht werden.

Tipps

Wenn Ihr Hund eine Cobalamin-Ergänzung benötigt, bitten Sie Ihren Tierarzt, Ihnen beizubringen, wie Sie Ihren Hund injizieren. Die Injektionen müssen nur unter die Haut gehen und sind daher leicht zu erlernen, wie man es verabreicht.

Dies schützt Ihren Hund vor Stress durch häufige Tierarztbesuche.

Yucca

Wenn Sie eine Hundefuttermarke füttern, die sich durch natürliche, hochwertige Zutaten auszeichnet, haben Sie möglicherweise eine Zutat mit einem lustigen Namen entdeckt. Yucca Schidigera.

Yucca wird immer beliebter auf dem Hundefuttermarkt und ist ein Kraut, das früher in der indianischen Kräutermedizin verwendet wurde.

Yucca Ergänzungen können in einer Vielzahl von Formen kommen.

Es kann eine gehackte Yucca-Wurzel oder getrocknete und gemahlene Kräuterblätter sein. Sie können es sogar als Tinktur kaufen.

Aufgrund der darin enthaltenen Saponinverbindungen ist es hochtherapeutisch. Diese fördern die Verdauung, weil sie aufschäumen, wenn sie auf Wasser treffen. Dies erhöht die Fähigkeit der Mineralien und Vitamine, durch die Darmwände absorbiert zu werden.

Ein weiterer Grund, warum Yucca ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel ist, besteht darin, dass es den Geruch von Urin und Kot um bis zu 26% reduziert. (7). Dies liegt daran, dass es die Produktion von wasserfreiem Ammoniak hemmt, wodurch Urin und Kot so schlecht riechen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Yucca kein Ersatz für eine qualitativ hochwertige Ernährung ist. Der häufigste Grund für den Geruch von Fäkalien liegt in minderwertigen Lebensmitteln. Dies sollte zuerst behoben werden.

Wie Sie Ihrem Hund Yucca geben

Yucca sollte immer wie angewiesen oral verabreicht werden, aber langsam beginnen und schrittweise bis zur empfohlenen Menge arbeiten. Dies liegt daran, dass einige Hunde feststellen, dass es ihren Magen regt und Erbrechen auslösen kann, wenn zu schnell zu viel verabreicht wird.

Tipps

Sarsasapogenin und Smilagenin sind Saponine in Yucca, die Vorläufer von Corticosteroiden sind. Infolgedessen kann Yucca Ihrem Hund sogar helfen, wenn er Entzündungsherde wie Haut oder Gelenke hat.

Wenn er jedoch an Morbus Cushing oder Lebererkrankungen leidet, fragen Sie immer Ihren Tierarzt, bevor Sie ihn Ihrem Hund geben.

Faser

Faserquellen

Ballaststoffe sind ein natürlicher Bestandteil von Hundefutter, daher benötigen die meisten Hunde keine zusätzlichen Ballaststoffe. Einige Hunde haben jedoch Probleme mit häufig betroffenen Analdrüsen.

Zunehmende Ballaststoffe in der Ernährung lindern ihre Symptome.

Die Analdrüsen sind zwei Säcke auf jeder Seite des Anus. Sie haben keinen Zweck und können Ihrem Hund Unbehagen bereiten, wenn er voll ist. Dies ist häufig der Fall, wenn er kürzlich an Durchfall gelitten hat oder seine Analdrüsen sich in einer abnormalen Position befinden.

Möglicherweise bemerken Sie Symptome wie Lecken am Po, Scharren oder Reiben am Po und einen üblen Geruch.

Nahrungsergänzungsmittel mit Ballaststoffen können die Verdauung fördern, das Risiko von Stuhlverlusten verringern und den Stuhl so weit ausfüllen, dass die Analdrüsen ausreichend zusammengedrückt werden, wenn Ihr Hund seine Geschäfte macht.

Dies könnte die Lösung für das Unbehagen Ihres Hundes sein, wenn er wiederholt Probleme mit der Analdrüse hat, ohne dass eine Operation erforderlich ist.

Wie Sie Ihrem Hund Ballaststoffe geben

Faserzusätze kommen in der Regel in Form von Leckereien. Jede Marke hat eine bestimmte Anzahl, die pro Hund benötigt wird. Unabhängig von der angegebenen Dosis sollten Sie jedoch langsam zusätzliche Ballaststoffe einführen, um sicherzustellen, dass Ihr Hund keine Verstopfung bekommt.

Tipps

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund seinen Hintern kratzt oder kaut, ist es nicht ratsam zu warten, um zu sehen, ob die Faser helfen wird.

Wenn betroffene Analdrüsen unbehandelt bleiben, kann dies zu unangenehmen Analdrüsenabszessen führen, die eine aggressive Behandlung erfordern können.

L-Tryptophan

L-Tryptophan ist jetzt eine beliebte Ergänzung, um Hunden zu helfen, Verhaltensprobleme zu lindern. Es ist keine einfache Lösung für Probleme, und Sie sollten trotzdem mit einem Tierverhaltensforscher zusammenarbeiten, wenn Ihr Hund unerwünschtes Verhalten zeigt. L-Tryptophan ist jedoch eine hervorragende ergänzende Ergänzung, um die Situation besser unter Kontrolle zu halten.

L-Tryptophan erhöht die Aufnahme von Serotonin ins Gehirn. Serotonin ist ein chemischer Bote, der Ihrem Hund hilft, glückliche Gefühle zu empfinden, wodurch negative Emotionen gemindert werden.

Es wurde gezeigt, dass L-Tryptophan die Dominanz und das territoriale Aggressionsverhalten verringert (8)sowie die Fähigkeit von Hunden verbessern, mit Stress umzugehen und Angst (9).

Dies kann wiederum dazu beitragen, Verhaltensweisen wie Beißen, Bellen und destruktives Verhalten zu reduzieren.

Wie Sie Ihrem Hund L-Tryptophan geben

L-Tryptophan kann in Hundefutter und gefunden werden Beruhigende Ergänzungsmittel, die als Tabletten, Kapseln oder Leckereien erhältlich sind.

Tipps

Wenn Sie Ihrem Hund L-Tryptophan geben, sollten Sie nicht erwarten, dass es alle Probleme löst. Es kann das Verhalten Ihres Hundes verbessern, löst jedoch nicht das Problem. Deshalb sollte die Nahrungsergänzung mit der Suche nach einem professionellen Verhaltenstraining für Ihren Hund einhergehen.

Casein

Casein Protein Powder

Wie L-Tryptophan hilft Kasein dabei, unerwünschte stressbedingte Verhaltensweisen beim Gehen in den Zwinger, auf Reisen und bei Situationsänderungen wie einem neuen Haustier oder Baby im Haushalt zu handhaben.

Es ist eine natürliche Zutat, die aus einem Milchprotein gewonnen wird. Es schafft das Gefühl der Entspannung, das Welpen empfinden, wenn sie von ihrer Mutter gestillt werden.

Es kann einige Zeit dauern, bis sich das Kasein im System aufgebaut hat. Die Einnahme sollte mindestens drei Tage vor und während des gesamten Ereignisses erfolgen.

Es sollte auch mit Bewältigungstechniken für Ihren Hund kombiniert werden, wie z. B. das Erstellen einer Höhle, Ablenkungen wie Kauen von Spielzeug und Ignorieren von ungewöhnlichem Verhalten, um sicherzustellen, dass es nicht gefördert wird.

Wie Sie Ihrem Hund Kasein geben

Casein ist eine weitere Ergänzung, die normalerweise in Kapseln oder Leckereien erhältlich ist.

Tipps

Wenn Sie der Meinung sind, dass es für Ihren Hund geeignet ist, sollten Sie ein Produkt finden, das Kasein mit L-Tryptophan kombiniert. Leider ist es wie L-Tryptophan nur selten sehr wirksam und es hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Verabreichung mehrerer verschiedener beruhigender Ergänzungsmittel an Ihren Hund.

Probiotika

Quellen von Probiotika

Probiotika sind weit verbreitete Nahrungsergänzungsmittel, die für unsere Hundefreunde erhältlich sind. Sie sind vielseitig einsetzbar und vielseitig einsetzbar.

Probiotika sind lebende Stämme guter Bakterien, die den Darm säumen. Sie unterstützen das Verdauungssystem dabei, gesund und funktionell zu bleiben. Eine häufig verwendete Sorte ist Enterococcus faecium.

Ihr Hund kann in vielerlei Hinsicht von Probiotika profitieren.

Zum Beispiel, wenn ihnen kürzlich aus irgendeinem Grund Antibiotika verschrieben wurden. Leider sind Antibiotika nicht selektiv und töten alle Bakterien ab. Dies bedeutet, dass sie auch die guten Bakterien im Darm auslöschen.

Probiotika können helfen, sie schnell wiederherzustellen, um sicherzustellen, dass Ihr Hund keine Magen-Darm-Störungen entwickelt.

Wenn Ihr Hund eine Darmstörung hat, haben die schlechten Bakterien oft alle guten Bakterien überholt, und es gibt kein gesundes Gleichgewicht mehr im Darm.

Probiotika können helfen, dies zu normalisieren.

Ein weiterer häufiger Grund, warum Probiotika verwendet werden, ist die Verringerung von Blähungen und Blähungen. Schlechte Bakterien bilden mehr Methan als die normalen guten Bakterien im Darm, und daher können Probiotika verwendet werden, um die Zusammensetzung der Bakterien zu normalisieren und die Gasproduktion zu verringern.

Wie Sie Ihrem Hund Probiotika geben

Alles in allem handelt es sich bei Probiotika lediglich um Mikroorganismen, die die Umgebung des Darms regulieren und eine große Hilfe sein können, wenn das Verdauungssystem nicht in vollem Umfang funktioniert (10).

Da es sich um Mikroorganismen handelt, müssen diese möglicherweise in einer ungewöhnlichen Form verabreicht werden. In der Regel gehören sie jedoch zu den einfachsten Ergänzungsmitteln auf dem Markt, um Ihren Hund zu füttern.

Probiotika oft Komm als Pulver Sie können das Futter aber auch in Form einer Paste in einer Spritze kaufen, die Sie einmal täglich in den Mund Ihres Hundes spritzen.

Tipps

Wenn Sie nach einem Probiotikum suchen, achten Sie darauf, eines zu kaufen, das auch Probiotika mit Präbiotika vermischt.

Beispiele für Präbiotika umfassen Fructo-Oligosaccharid, Gummi arabicum, Mannan-Oligosaccharid (MOS) und Beta-Glucan. Dies sind Nahrungsquellen für Probiotika und helfen ihnen, noch effizienter zu werden.

Mariendistel

Mariendistel-Extrakt

Mariendistel ist eines der wenigen Kräuterergänzungsmittel, das heute eher als Bestandteil der konventionellen Veterinärmedizin denn als Alternative oder Ergänzung betrachtet wird.

Die aktive Komponente in ihm ist eine Verbindung namens Silymarin, die: entzündliche Chemikalien im Körper stört, eine Antioxidansund verhindert, dass einige Chemikalien in der Leber in giftige Verbindungen umgewandelt werden.

Dies ist der Grund, warum es in erster Linie bei Hunden mit Leberproblemen angewendet wird. Wenn Ihr Hund an einer Lebererkrankung leidet, ist dies möglicherweise die Ergänzung für ihn. Es kann weitere Leberschäden durch Toxine und Infektionen verhindern, und es hat sich auch gezeigt, dass es eine Rolle beim Schutz der Nieren vor Toxinen spielt (11).

Seine Hauptverwendung liegt jedoch in Unterstützung der LeberDies wurde in einer Reihe von Forschungsstudien an Hunden gezeigt, denen ein giftiger Pilz und anschließend Silymarin verabreicht wurden.

Im letzten Projekt der Serie starben 30% der Kontrollhunde, während keiner, dem Silymarin verabreicht wurde, eine Leberschädigung aufwies (12)(13).

Mariendistel ist jedoch nicht ohne Risiko.

Häufige Nebenwirkungen sind Übelkeit und Durchfall, und es kann auch den Mechanismus einiger Medikamente sowie die Östrogenproduktion beeinträchtigen.

Wie Sie Ihrem Hund Mariendistel geben

Die Ergänzung ist normalerweise als Kapsel oder Tablette erhältlich. Sie sollten jedoch mit Ihrem Tierarzt sprechen, bevor Sie Ihrem Hund Mariendistel geben. Sie können Sie sogar mit dem Produkt versorgen.

Sie können beraten, ob Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder gesundheitlichen Problemen vorliegen, und feststellen, ob Mariendistel für Ihren Hund geeignet ist.

SAM-e

Sam E Ergänzungen

SAM-e (S-Adenosyl-L-Methionin) ist ein weiteres Supplement, das häufig mit Mariendistel kombiniert wird, um zu verhindern, dass die Leber durch Toxine geschädigt wird. Es hat aber auch andere starke Effekte.

SAM-e kann auch zur Verbesserung von Arthritis und kognitiven Dysfunktionen eingesetzt werden.

In einer Studie zur altersbedingten geistigen Beeinträchtigung bei Hunden zeigte SAM-e eine größere Verbesserung der Aktivität und des Bewusstseins im Vergleich zur Kontrollgruppe (14). Obwohl diese therapeutische Indikation vielversprechend ist, dient sie hauptsächlich dazu, die Leber vor Toxinen zu schützen, obwohl es nur wenige wissenschaftliche Beweise gibt, die sich von einigen Fallstudien unterscheiden (15).

Wie Sie Ihrem Hund SAM-e geben

SAM-e wird normalerweise als Tablette verabreicht und direkt von Ihrem Tierarzt gekauft.

Tipps

Beim Kauf von SAM-e Nahrungsergänzungsmitteln müssen Sie nach qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln suchen. SAM-e kann oxidieren, wenn es nicht richtig verpackt ist, wodurch es nicht mehr biologisch aktiv ist. Wenn es nicht magensaftresistent ist, kann es sich auch im Magen zersetzen, bevor es in das System aufgenommen wird.

Weniger häufige Ergänzungsmittel für Hunde

Von Zeit zu Zeit werden möglicherweise andere Ergänzungsmittel für Hunde auf dem Markt angeboten. Sie sind weitaus seltener als die oben genannten 10, können aber dennoch hervorragend zur Verbesserung der Gesundheit unserer Hunde eingesetzt werden.

MSM

Methylsulfonylmethan, besser bekannt als MSM, ist eine chemische Verbindung, die häufig in Gelenkergänzungsmitteln vorkommt. Es gibt nur sehr wenige Studien, die definieren, wie es funktioniert. Es wird jedoch angenommen, dass es Schmerzen lindert, indem es die Nervenimpulse verringert, die Schmerzen auf das Gehirn übertragen.

Eine Studie legte insbesondere nahe, dass es synergistisch mit Glucosamin wirkt (16)Aus diesem Grund sind diese beiden Produkte in der Regel in gemeinsamen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, um Hunden mit Arthrose zu helfen.

Chondroitin

Quellen von Chondroitin

Chondroitinsulfat ist eine weitere Substanz, die häufig in Gelenkergänzungsmitteln vorkommt. Es ist ein Naturprodukt und wird auch als Proteoglycan bezeichnet. Hier werden Proteine ​​und Glycosaminoglycane kombiniert.

Glykosaminoglykane sind ein Hauptbestandteil des Gelenkknorpels, und daher liefert Chondroitin die Bausteine ​​für Knorpel. Es hilft auch dem Knorpel, Wasser zurückzuhalten, was wiederum zu einer besseren Fähigkeit führt, Erschütterungskräfte zu handhaben.

Chondroitin ist ein beliebtes Präparat zur Behandlung von Hunden mit Arthrose. Bei alleiniger Gabe wird jedoch nur eine Besserung von 8-10% erzielt, und die Arbeit dauert bis zu drei Monate (17).

Biotin

Quellen von Biotin

Biotin ist eine Art Vitamin B, das für die Synthese von Fettsäuren essentiell ist und zu einer gesunden Haut, einem gesunden Fell und gesunden Nägeln beiträgt.

Es ist besonders nützlich für Hunde, die ein mattes Fell, trockene Haut, brüchige Nägel oder Haarausfall haben.

Eine Studie, die an 119-Hunden durchgeführt wurde, ergab, dass sich 91% von ihnen durch die Zugabe von Biotin zur Nahrung besserten oder von ihren Hautzuständen geheilt wurden (18).

Biotin wird häufig zusammen mit Omega-Ölen zu Hautergänzungsmitteln gegeben; Es kann jedoch auch in Shampoos und topischen Behandlungen gefunden werden.

Grünlippmuschel

Ergänzungsmittel für Grünlippmuscheln stammen aus pulverisierter neuseeländischer Grünlippmuschel, Perna canaliculus.

Es ist besonders vorteilhaft für Hunde mit Gelenk- und Hautproblemen, da es eine Reihe nützlicher Nährstoffe enthält, wie Chondroitinsulfat, Omega-3, Glutamin (ein Glykosaminoglykan-Vorläufer), Vitamine C und E sowie antioxidative Mineralien wie Zink. Kupfer und Selen.

Wie bereits erwähnt, bieten viele davon Vorteile für die Gelenke, und die Vitamine und Mineralien stärken das Immunsystem hervorragend.

Allgemeine Multivitamine

Multivitamine

Ein Hund, der eine ausgewogene, kommerziell hergestellte Diät erhält, wird alle Vitamine verbrauchen, die er benötigt. Wenn ein Hund jedoch eine selbst gekochte Diät oder eine Rohkost-Diät erhält, kann das Hinzufügen von Multivitaminen von Vorteil sein.

Es gibt nur sehr wenige Hinweise auf dem Gebiet des Menschen, dass Multivitamine als "Versicherung" für eine unvollständige Ernährung nützlich sind, und es gibt kaum Forschungsergebnisse zu Multivitaminen auf dem Gebiet der Tiere (18). Die Jury ist sich also noch nicht sicher, ob es sich lohnt, Ihrem Hund überhaupt etwas zu schenken.

In einigen Fällen kann es sogar schädlich sein, zusätzliche Multivitamine zu verabreichen, z. B. wenn Sie Welpen großer Rassen zusätzliches Kalzium zu sich nehmen. Daher ist es ratsam, Ihren Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie Multivitamine zugeben.

Coenzym Q10

Quellen von Coq10

Coenzym Q10 ist ein weitaus selteneres Präparat als viele der anderen aufgeführten Präparate. Es kann jedoch auch anderen Präparaten zugesetzt werden, die an ältere Hunde vermarktet werden, beispielsweise Gelenkpräparate und Multivitamine.

Das Coenzym Q10 ist ein wesentlicher Bestandteil der Mitochondrien, der energieerzeugenden Teile der Zelle. Daher kann die Erhöhung des Coenzyms Q10 in Organen mit hoher Energie, die einer altersbedingten Degeneration unterliegen können, wie z. B. Herz oder Gehirn, deren Funktion verbessern.

Teufelsklaue

Teufelskrallenextrakt

Teufelskralle kann sicherlich für Ihren Hund verwendet werden, obwohl es nicht häufig in vielen Ergänzungsmitteln für Haustiere verwendet wird.

Es ist eine bittere Pflanze, die nicht besonders vielseitig ist, aber in einem ist sie gut; entzündungshemmend. Infolgedessen wird es hauptsächlich bei arthritischen Gelenken und Muskelkater eingesetzt.

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Ihr Hund möglicherweise ein Magengeschwür hat oder Herzmedikamente oder Antikoagulanzien einnimmt, da es in Kombination mit der Teufelskralle einige schwerwiegende Nebenwirkungen geben kann.

Bachblüten

Bachblüten sind eine umstrittene Ergänzung. Es gibt nur sehr wenige Beweise dafür, dass sie funktionieren, sie sind jedoch immer noch sehr beliebt.

Sie werden durch Aufgießen von Quellwasser mit bestimmten Wildblumen durch Einweichen in die Sonne oder Kochen hergestellt. Sie können Tieren helfen, die negative Gefühle wie Angst, Depressionen, Wut und Eifersucht empfinden.

Bachblüten werden in der Regel in einer Flasche mit einem Tropfer geliefert. Ein Tropfen kann auf das Zahnfleisch oder die Ohren Ihres Haustieres gerieben werden oder zwei Tropfen können dem Trinkwasser hinzugefügt werden.

Nachricht zum Mitnehmen

Wenn Sie sich jetzt für ein bestimmtes Nahrungsergänzungsmittel entschieden haben, von dem Ihr Hund profitieren könnte, und Ihr Tierarzt dem zustimmt, sollten Sie sich die folgenden Tipps merken:

  1. Bieten Sie Ihrem Hund keine Nahrungsergänzungsmittel als Ersatz für verschriebene Medikamente an. Befolgen Sie immer die Anweisungen Ihres Tierarztes, wenn es um Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente geht, um sicherzustellen, dass Ihr Hund von beidem profitiert. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie Ihrem Hund Ergänzungsmittel geben.
  2. Nur weil ein Nahrungsergänzungsmittel „natürlicher“ ist als ein Medikament, bedeutet dies nicht, dass es sicher ist. Lesen Sie immer das Etikett, um eine genaue Dosierung für Ihren Hund zu gewährleisten, und überprüfen Sie, ob das Futter Ihres Hundes noch nicht hinzugefügt wurde.
  3. Obwohl sich in der Welt von Mensch und Tier viele Nahrungsergänzungsmittel überschneiden, ist es immer eine gute Idee, Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen, die für die Verwendung durch Tiere anstatt für die Verwendung durch Menschen bestimmt sind. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass es keine Zusatzstoffe gibt, die Ihrem Hund schaden könnten.
  4. Recherchieren Sie, bevor Sie einen Zuschlag kaufen. Nahrungsergänzungsmittel sind nicht streng reguliert und viele haben keine wissenschaftlichen Beweise, um sie zu stützen. Sie sollten Ergänzungsmittel immer von einem Unternehmen kaufen, das in klinische Studien investiert hat, um ihre Wirksamkeit zu beweisen. Produktbewertungen und Testimonials sind auch hervorragende Informationsquellen bei der Produktrecherche.

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, zu bestimmen, ob eine Ergänzung für die Beschwerden Ihres Hundes von Vorteil ist, und wenn Sie sich entscheiden, eine auszuprobieren, können Sie sehen, wie sie das Leben Ihres Hundes ohne verschreibungspflichtige Medikamente verbessern kann.

Ⓘ Alle spezifischen Ergänzungsprodukte und -marken, die auf dieser Website vorgestellt werden, werden von Joanna nicht unbedingt empfohlen.

Stock Fotos von Sigma_S / NotionPic / Shutterstock

Für Updates anmelden

Erhalten Sie Updates, Neuigkeiten, Werbegeschenke und mehr!

Etwas ist schief gelaufen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.


War dieser Beitrag hilfreich?

Hinterlasse einen Kommentar





Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Über den Autor