Obwohl alle spezifischen Produktempfehlungen, die Sie in diesem Beitrag sehen, ausschließlich unserer Meinung sind, hat ein zertifizierter Ernährungsberater und / oder Gesundheitsspezialist und / oder zertifizierter Personal Trainer den recherchierten hinterlegten Inhalt überprüft und überprüft.

Top10Supps-Garantie: Die Marken, die Sie auf Top10Supps.com finden, haben keinen Einfluss auf uns. Sie können ihre Position nicht kaufen, keine Sonderbehandlung erhalten oder ihr Ranking auf unserer Website manipulieren und aufblähen. Als Teil unseres kostenlosen Services für Sie versuchen wir jedoch, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die wir prüfen, und werden möglicherweise entschädigt, wenn Sie sie über eine E-Mail erreichen Affiliate-Link auf unserer Seite. Wenn Sie beispielsweise über unsere Website zu Amazon gehen, erhalten wir möglicherweise eine Provision für Ergänzungsmittel, die Sie dort kaufen. Dies hat keinen Einfluss auf unsere Objektivität und Unparteilichkeit.

Unabhängig von aktuellen, vergangenen oder zukünftigen finanziellen Vorkehrungen basiert das Ranking jedes Unternehmens in der Liste unserer Redakteure auf einem objektiven Satz von Ranking-Kriterien und Benutzerkriterien und wird anhand dieser berechnet. Weitere Informationen finden Sie unter wie wir Ergänzungen einordnen.

Darüber hinaus werden alle auf Top10Supps veröffentlichten Benutzerkritiken einer Überprüfung und Genehmigung unterzogen. Wir zensieren jedoch keine von unseren Nutzern eingereichten Bewertungen - es sei denn, diese werden auf Echtheit überprüft oder verstoßen gegen unsere Richtlinien. Wir behalten uns das Recht vor, Überprüfungen, die auf dieser Website veröffentlicht werden, gemäß unseren Richtlinien zu genehmigen oder abzulehnen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine von einem Nutzer eingereichte Bewertung absichtlich falsch oder betrügerisch ist, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun Benachrichtigen Sie uns hier.

Überall, wo Sie sich wenden, gibt es eine neue Diät, ein neues Training oder eine neue Pille, die vielversprechenden Erfolg beim Abnehmen verspricht.

Schnelle Ergebnisse können sehr verlockend sein, aber oft nur kurzfristig zum Erfolg führen.

Also, was kann eine Person tun, um langfristigen Erfolg beim Abnehmen zu erzielen?

Dies kann eine komplexe Frage sein, da nicht ein einziges Gewichtsverlustprogramm oder -produkt für jede Person geeignet sein wird. Weil Menschen mit unterschiedlichem gesundheitlichen Hintergrund wie Diabetes, Nierenerkrankungen und / oder Herzerkrankungen unterschiedliche Nährstoffbedürfnisse haben.

Menschen mit Diabetes müssen die Kohlenhydrataufnahme begrenzen, während Menschen mit Herzerkrankungen die Natriumaufnahme begrenzen müssen. (1,2) Und wenn Sie an einer Nierenerkrankung leiden, müssen Sie möglicherweise Kalium, Phosphor und Natrium einschränken. (3) Also, in diesen Fällen könnte Gewichtsverlust Mahlzeit Planung ein wenig komplizierter als nur sein Kalorienzählen oder Messen Sie Ihre Makros.

Diejenigen Menschen, von denen bekannt ist, dass sie den größten Erfolg beim Abnehmen haben, haben gemeinsame Gewohnheiten. Das 1994 eingerichtete Nationale Gewichtskontrollregister sammelt seit mindestens einem Jahr Daten von Personen, die 30 Pfund oder mehr verloren und ferngehalten haben. (4)

Zu den allgemeinen Gewohnheiten vieler dieser Menschen gehören:

  • jeden tag frühstücken,
  • sich mindestens einmal pro Woche wiegen,
  • jede Woche weniger als zehn Stunden fernsehen,
  • und trainieren jeden Tag etwa eine Stunde. (5)

Obgleich Diät- und übung Interventionen Gewichtverlusterfolg für das langfristige zur Verfügung stellen können, ist es manchmal nicht genug. Die Forschung zeigt, dass in einigen Fällen das Hinzufügen eines Medikaments zur Gewichtsreduktion oder eines Nahrungsergänzungsmittels Menschen dabei helfen kann, einen langfristigen Erfolg beim Gewichtsverlust zu erzielen. (6)

Hier ein kurzer Blick auf die sieben Supps, auf die wir in diesem Artikel näher eingehen werden.

Beste Ergänzungen für Weight Loss Infografik von Top10supps

7-Schlüsselergänzungen zum Abnehmen

Sicherheitsbedenken können einige davon abhalten, eine Gewichtsabnahme-Ergänzung zu versuchen. Lesen Sie daher weiter, um eine Liste sicherer Produkte zu erhalten, die Ihnen bei entsprechender Verwendung dabei helfen können, Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen.

Koffein

Koffein-Extrakt

Wenn Sie an Koffein denken, denken Sie vielleicht an Kaffee, Cola und nervöse Hände. Koffein kann jedoch tatsächlich ein Verbündeter bei der Gewichtsabnahme sein, wenn es richtig angewendet wird. Koffein ist eine bittere Substanz, die in Kaffeebohnen, Teeblättern, Kolanüssen und Kakaoschoten enthalten ist. (7)

Diese Verbindung ist in Lebensmitteln und Getränken wie Kaffee, Tee, Cola-Getränken und Schokolade enthalten. Etwas Koffein kommt jedoch auch in synthetischer Form in einigen Energiegetränken und rezeptfreien Medikamenten vor.

Koffein ist eine wirksame Verbindung, wenn es um Gewichtsabnahme geht, da es hilft Energieverbrauch erhöhen und verringern Sie die Energieaufnahme. (8) Eine Metaanalyse von Studien ergab, dass sich die durchschnittliche Gewichtsreduktion, der Body-Mass-Index und die Fettmasse mit jeder Verdoppelung der Koffeinaufnahme verdoppelten. (9) Eine Studie ergab auch, dass diejenigen, die mehr Kaffee und koffeinhaltige Getränke konsumierten, mit größerer Wahrscheinlichkeit ihren Gewichtsverlust beibehalten. (10)

Der Konsum von Koffein ist für die meisten Menschen im Allgemeinen unbedenklich, solange Sie nicht zu viel trinken. (11) Experten schlagen vor, die Koffeinaufnahme auf nicht mehr als 400 Milligramm pro Tag zu begrenzen. (7) Personen mit vorbestehenden Herzerkrankungen möchten möglicherweise die Koffeinaufnahme auf noch weniger beschränken, da die akute Aufnahme von Koffein den Blutdruck leicht erhöhen kann. (11)

Außerdem sollten Schwangere die Koffeinaufnahme so weit wie möglich begrenzen, da dies das Risiko für Fehlgeburten und Totgeburten erhöhen kann.

Wenn Sie also in Maßen konsumiert werden, kann Koffein, solange Sie nicht in diesen Risikogruppen enthalten sind, eine großartige Möglichkeit sein, Ihren Gewichtsabbau zu unterstützen. Wenn Sie Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Angststörungen bemerken, reduzieren oder beenden Sie die Einnahme von Koffein und wenden Sie sich an einen qualifizierten Arzt.

Schauen Sie sich unsere Liste an die besten Koffeinpräparate auf dem Markt.

L-Carnitin

Carnitinquellen

Diese von einer Aminosäure abgeleitete Verbindung verfügt über umfangreiche Untersuchungen, die ihre Wirksamkeit bei der Unterstützung des Gewichtsverlusts belegen. (12) Obwohl der Körper Carnitin herstellt, kommt es auch in tierischen Produkten wie Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchten und Milchprodukten vor. (13)

In den Körperzellen spielt Carnitin eine Rolle beim Abbau von Fetten. Eine Studie mit älteren Erwachsenen zeigte, dass L-Carnitin eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten kann. Außerdem Erhöhung der MuskelmasseL-Carnitin zeigte die Fähigkeit, das Körpergewicht zu senken und körperliche und geistige Müdigkeit zu verringern. (14)

In einer anderen Studie wurden verschiedene Studien zu L-Carnitin und Gewichtsverlust untersucht. Die Studienergebnisse zeigen, dass diejenigen, die L-Carnitin-Präparate einnahmen, im Vergleich zu Kontrollgruppen signifikant mehr Gewicht verloren haben. (15) Die gesundheitlichen Vorteile von L-Carnitin gehen jedoch über den reinen Gewichtsverlust hinaus.

Eine Studie an Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom untersuchte den Einfluss von L-Carnitin auf eine Vielzahl von Gesundheitsmarkern. Studienergebnisse zeigen, dass diese Frauen nach 12-wöchiger L-Carnitin-Supplementierung nicht nur an Gewicht und Zentimeter an Taille und Hüfte verloren, sondern auch eine verbesserte Blutzuckerkontrolle hatten. (16)

Es wird angenommen, dass Carnitinpräparate bis zu 2 Gramm pro Tag für ein Jahr oder bis zu 4 Gramm pro Tag für 56 Tage sicher sind. (13) Nebenwirkungen können Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchkrämpfe und fischartiger Körpergeruch sein.

Da bestimmte Antibiotika und Antikonvulsiva mit L-Carnitin in Wechselwirkung treten können, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt fragen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen.

Schauen Sie sich unsere Liste an die besten L-Carnitin-Ergänzungen auf dem Markt.

Chrom

Chromquellen

Dieses Mineral kommt häufig in Produkten zur Gewichtsreduktion vor. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es in die Liste der besten Ergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion aufgenommen wurde. Chrom in seiner dreiwertigen (+3) Form wird vom Menschen in Spuren benötigt, wobei die meisten Erwachsenen eine ausreichende Zufuhr zwischen 20 und 35 Mikrogramm haben. (17)

Dieses Mineral ist reich an Brokkoli, Traubensaft, Kartoffelpüree und englischen Muffins, aber die meisten anderen Lebensmittel enthalten weniger als 2 Mikrogramm Chrom pro Portion. Daher wäre eine Ergänzung für die meisten Menschen von Vorteil, wenn diese Lebensmittel nicht in Ihrer täglichen Ernährung enthalten sind.

Ein Überblick über aktuelle Studien zu Chrom und Gewichtsverlust zeigt, dass eine Chromergänzung zu signifikanten Gewichtsverlustergebnissen führt. (18) Da es sich jedoch um kleine Studien handelte, rechtfertigen diese Studienergebnisse weitere Untersuchungen zu diesem vielversprechenden Mineral.

Neuere Studien untersuchten die Wirkung eines Nahrungsergänzungsmittels, das Zimt, Carnosin und Chrom enthält, auf den Gewichtsverlust. (19) Die Studienergebnisse zeigen, dass übergewichtige oder fettleibige Probanden vor Diabetes nach vier Monaten eine Abnahme der Nüchternplasmaglukose und eine Zunahme der fettfreien Masse verzeichneten.

Diese Ergebnisse zeigen, dass Chrom nicht nur für diejenigen, die abnehmen möchten, sondern auch für diejenigen, die ihren Blutzuckerspiegel verbessern möchten, umfassende gesundheitliche Vorteile bietet. Obwohl diese Effekte auch in einigen Studien an Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom beobachtet wurden, sollten Langzeitstudien durchgeführt werden, um den vollen Nutzen von Chrom für diese Population zu ermitteln. (20)

In Bezug auf die Chromaufnahme wurden nur wenige schwerwiegende Nebenwirkungen beobachtet. (17) Aus diesem Grund wurde kein Tolerable Upper Intake Level (UL) bestätigt. Chrom kann jedoch mit einigen Medikamenten interagieren. Fragen Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie mit der täglichen Einnahme dieses Ergänzungsmittels beginnen.

Schauen Sie sich unsere Liste an die besten Chromzusätze auf dem Markt.

Glutamin

Quellen von L-Glutamin

Diese nicht-essentielle Aminosäure ist nicht nur eine wichtige Energiequelle für viele Zellen im Körper, sondern hat sich auch als wirksame Ergänzung zur Gewichtsreduktion erwiesen. (21) Glutamin ist an vielen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt und daher im gesamten Körper reichlich vorhanden.

Tierstudien zeigen, dass Glutamin zur Verbesserung des Energiehaushalts im Körper beitragen kann. (22) Dies geschieht durch die Verbesserung des Blutzuckerspiegels und der intestinalen Glukoseproduktion im Körper, was zur Aufrechterhaltung des Glukosegleichgewichts beiträgt. Diese metabolischen Faktoren sind wichtig, da sie typischerweise mit einer verbesserten Fähigkeit zum Abnehmen korrelieren.

Eine andere Studie untersuchte adipöse Patientinnen und den Einfluss einer Glutaminsupplementation auf den Gewichtsverlust. Die Studienergebnisse zeigen, dass das Körpergewicht und der Taillenumfang signifikant abnahmen, während die metabolischen Marker wie die Insulinresistenz leicht verbessert wurden. (23)

Darüber hinaus sahen sich andere Forscher das an Wirkung von Glutamin auf das Darmmikrobiom als ein möglicher Grund für seinen Erfolg als Gewichtsverlust Supplement. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass im Vergleich zur Alaninsupplementierung die Glutaminsupplementierung die Firmicutes zu Bacteroidetes Verhältnis. (24) Dies ähnelte wiederum bereits in der Literatur bekannten Programmen zur Gewichtsreduktion, die zeigen, dass höhere Verhältnisse dieses Bakteriums mit Fettleibigkeit zusammenhängen. (25)

Eine Glutaminsupplementation ist für die meisten Menschen im Allgemeinen sicher. (24) Einige Nebenwirkungen können Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen oder Hautausschlag sein, um nur einige zu nennen. (26) Außerdem kann Glutamin mit einigen Medikamenten interagieren. Sprechen Sie daher unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels beginnen.

Schauen Sie sich unsere Liste an die besten Glutaminpräparate auf dem Markt.

Grüner Tee

Grünteeextrakt

In China und Japan seit Tausenden von Jahren zu medizinischen Zwecken verwendet, grüner Tee, der aus den USA stammt Camellia sinensis Pflanze, hat Wirksamkeit als Gewichtsverlust Unterstützung Ergänzung gezeigt. (27) Oft als Tee konsumiert, kann grüner Tee auch in seiner Extraktform eingenommen werden.

Der Wirkstoff in grünem Tee ist das Catechin-EGCG oder Epigallocatechingallat. (27,28) Untersuchungen haben gezeigt, dass die Einnahme von EGCG die durch körperliche Betätigung verursachte Fettoxidation fördern kann.

Eine Studie untersuchte die Wirkung des Trinkens von Matcha-Grüntee, der Catechine und Koffein enthält, vor einem Laufprogramm. Die Studienergebnisse zeigen, dass diejenigen, die den Tee konsumierten, geringere Atemaustauschverhältnisse und eine verstärkte Fettoxidation aufwiesen. (28)

Respiratory Exchange Ratios (RER) werden in der Regel zur Messung der Belastungstoleranz verwendet, sodass eine niedrigere RER nach dem Training eine höhere Belastungstoleranz anzeigt. (29) Auch eine Fettoxidation oder Fettverbrennung würde auf eine stärkere Energienutzung hinweisen. Daher legt diese Studie nahe, dass grüner Tee dazu beitragen kann, die gesundheitlichen Vorteile von Bewegung zu optimieren.

Darüber hinaus untersuchte eine andere Studie die Auswirkungen eines Supplements mit grünem Tee, Capsaicin und Ingwer auf den Gewichtsverlust. Die Studienergebnisse zeigen, dass übergewichtige Frauen, die acht Wochen lang die Co-Supplements einnahmen, nicht nur einen positiven Einfluss auf den Gewichtsverlust und den Body-Mass-Index hatten, sondern auch auf die Marker des Insulinstoffwechsels und des Antioxidans Glutathion. (30)

In Bezug auf die Sicherheit wird angenommen, dass grüner Tee für die meisten Menschen sicher ist, wenn er in mäßigen Mengen konsumiert wird. (27) Untersuchungen haben ergeben, dass eine sichere Aufnahmemenge von grünem Tee 338 Milligramm EGCG pro Tag als feste Bolusdosis beträgt, während eine beobachtete sichere Aufnahmemenge (OSL) von 704 Milligramm EGCG / Tag für die Aufnahme von Teezubereitung sicher sein kann. (31) Leberprobleme wurden bei einer kleinen Anzahl von Personen beobachtet, die konzentrierte Grüntee-Extrakte einnahmen. (27)

Für den Durchschnittsmenschen kann grüner Tee jedoch eine gute Möglichkeit sein, Antioxidantien zu verstärken und die Gewichtsabnahme zu unterstützen.

Schauen Sie sich unsere Liste an die besten Grüntee-Extrakte auf dem Markt.

Selen

Quellen von Selen

Dieses für den Menschen lebensnotwendige Spurenelement spielt eine Rolle im Schilddrüsenstoffwechsel, in der DNA-Synthese und beim Schutz vor oxidativen Schäden. (32)

Den meisten Erwachsenen wird empfohlen, täglich etwa 55 Mikrogramm Selen zu sich zu nehmen. Obwohl es in Lebensmitteln wie Paranüssen und Gelbfisch-Thunfisch in großen Mengen vorkommt, könnte eine Supplementierung mit Selen für die meisten Menschen von Vorteil sein, da diese Lebensmittel von vielen Menschen nicht täglich verzehrt werden.

Untersuchungen zeigen, dass eine Supplementierung mit Selen zur Gewichtsreduktion beitragen kann. Eine Studie untersuchte den Einfluss der Selenaufnahme auf das Körperfett. Die Studienergebnisse zeigen, dass übergewichtige Personen die niedrigste Selenaufnahme hatten und dass eine hohe Selenaufnahme mit einem vorteilhaften Profil der Körperzusammensetzung zusammenhängt. (33)

Neben der Unterstützung beim Abnehmen kann Selen auch die Gesundheit des Stoffwechsels fördern. Eine Studie untersuchte den Einfluss der Selenaufnahme auf die Insulinresistenz. Die Studienergebnisse zeigen, dass eine höhere Aufnahme von Selen über die Nahrung mit einer geringeren Insulinresistenz zusammenhängt. (34) Der Nutzen von Selen für die Insulinresistenz hörte jedoch bei einer Aufnahme von mehr als 1.6 Mikrogramm pro Kilogramm pro Tag auf.

Selen kann mit einigen Medikamenten wie bestimmten Chemotherapeutika wie Cisplatin interagieren. (32) Daher sollten Sie Ihren Arzt immer über neue Ergänzungsmittel informieren, die Sie möglicherweise einnehmen. Für die meisten Menschen ist die Aufnahme von Selen jedoch im Allgemeinen in Maßen unbedenklich, wobei die tolerierbare obere Aufnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels für die meisten Erwachsenen 400 Mikrogramm pro Tag beträgt.

Schauen Sie sich unsere Liste an die besten Selenergänzungen auf dem Markt.

Whey Protein

Whey Protein-Pulver

Dieses pulverförmige Eiweißpräparat ist vor allem für seine Präsenz in Fitness-Shakes bekannt Protein-Riegel um unterwegs oder beim Training eine tragbare Proteinquelle zur Verfügung zu stellen. Dieses Supplement hat sich jedoch auch als wirksames Supplement zur Gewichtsreduktion erwiesen.

Molkeprotein ist eines der Hauptproteine ​​in Milchprodukten, die Flüssigkeiten und weichen Lebensmitteln zugesetzt werden können, um die Nährstoffaufnahme zu verbessern und / oderoder sportliche Leistung. (35) Die Forschung zeigt, dass die Supplementierung mit Molkenprotein zur Verbesserung des Anabolismus des gesamten Körpers beiträgt, der den Aufbau von Muskelmasse und Knochen beinhaltet. (36) Es wurde auch gezeigt, dass es die Muskelregeneration nach dem Training verbessert und das Körpergewicht, die Gesamtfettmasse und einige Risikofaktoren für Herzerkrankungen bei übergewichtigen und fettleibigen Patienten verbessert. (36,37)

Verglichen mit der Einnahme von Kohlenhydraten oder einer Kombination von Kohlenhydraten und Proteinen kann die Supplementierung mit Molkenprotein den Fettverlust im Bauchraum und die fettfreie Masse erhöhen. (38) Andere verwandte Forschungsergebnisse zeigen, dass in Kombination mit einer kalorienarmen Diät die Ergänzung mit Molkenprotein zur Aufrechterhaltung einer schlanken Körpermasse und zur Steigerung des Fettabbaus beitragen kann. (39)

Molkeprotein ist im Allgemeinen für die meisten Menschen sicher zu konsumieren. (35) Personen mit einer Milchallergie oder -empfindlichkeit sollten jedoch kein Molkenprotein zu sich nehmen, da dies zu Magen-Darm-Beschwerden führen kann. Bei Patienten, die bestimmte Antibiotika oder Osteoporosemedikamente einnehmen, können Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auftreten, wenn sie Molkenprotein einnehmen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass diejenigen mit Lactose-Unverträglichkeit in der Lage sein können, niedrigere Lactose-Formeln von Molkeprotein wie Molkeproteinisolat im Vergleich zu Molkeproteinkonzentrat zu tolerieren. (40)

Daher kann Molkenprotein für die meisten Menschen ein nahrhaftes, tragbares Protein sein, das den Gewichtsverlust unterstützen kann. Smoothies hinzugefügtWasser oder andere Rezepte, kann Molkeprotein eine köstliche Weise sein, um Ihren Gewichtsabnahmeerfolg zu verbessern.

Schauen Sie sich unsere Liste an die besten Molkeprotein-Ergänzungen auf dem Markt.

Zusammenfassung

Plan zur Gewichtsreduzierung

Unabhängig davon, was Ihre Gewichtsabnahme-Ziele sind oder was Ihre Gesundheit ist, eine gesunde Ernährung und aktives Bleiben ist der Schlüssel zum Abnehmen und Abhalten. Da jedoch jeder einen anderen gesundheitlichen Hintergrund hat, können die Nährstoffbedürfnisse unterschiedlich sein. Nicht zu erwähnen, dass nicht alle Menschen mit Diät und Bewegung allein Erfolg haben. Aus diesem Grund kann eine Gewichtsabnahme bei manchen Menschen die Gewichtsabnahme unterstützen.

Die oben genannten Nahrungsergänzungsmittel basieren auf evidenzbasierten Untersuchungen, um ihre Wirksamkeit zu belegen. Bedenken Sie jedoch, dass ein einziges Nahrungsergänzungsmittel nur dann gut für eine Person geeignet ist, wenn es für alle geeignet ist. Und denken Sie daran, dass Sie die besten Ergebnisse von jedem Supplement zur Gewichtsreduktion erhalten, wenn Sie auch ein gesundes Diät- und Trainingsprogramm einhalten.

Bei der Auswahl eines Supplements zur Gewichtsabnahme müssen Sicherheit und Wirksamkeit berücksichtigt werden. Da einige Gewichtsverlustpräparate in der Vergangenheit schwerwiegende Nebenwirkungen wie Herzgesundheitsrisiken hatten, ist es wichtig, die Sicherheitsstatistiken der von Ihnen untersuchten Ergänzungen zu überprüfen. Es ist auch wichtig, zu überprüfen, ob Zutaten in einem Gewichtsverlustpräparat mit Medikamenten oder anderen Ergänzungsmitteln interagieren, die Sie einnehmen.

Sobald eine Ergänzung den Sicherheitstest, wie oben aufgeführt, bestanden hat, können Sie es versuchen. Es ist am besten, sich an Supplements zu halten, die evidenzbasierte Studien enthalten, die über ihre Wirksamkeit berichten, damit Sie Ihre Zeit und Ihr Geld nicht für etwas verschwenden, das nicht funktioniert. Und stellen Sie sicher, dass Sie bei Herzproblemen, Diabetes oder anderen chronischen Krankheiten zuerst einen qualifizierten Arzt konsultieren, bevor Sie ein neues Supplement zur Gewichtsreduktion einnehmen.

Viel Glück für Sie auf Ihrer Gewichtsabnahme.

Ⓘ Spezifische Ergänzungsprodukte und -marken auf dieser Website werden nicht unbedingt von Staci gebilligt.

Referenzen
  1. American Heart Association (August 15, 2015) "Die Diät- und Lebensstilempfehlungen der American Heart Association." https://www.heart.org/en/healthy-living/healthy-eating/eat-smart/nutrition-basics/aha-diet-and-lifestyle-recommendations
  2. Nationales Institut für Diabetes und Verdauungs- und Nierenkrankheiten (November 2016) "Diabetesdiät, Ernährung und körperliche Aktivität". American Heart Association (August 15, 2015) "Die Diät- und Lebensstilempfehlungen der American Heart Association". https://www.heart.org/en/healthy-living/healthy-eating/eat-smart/nutrition-basics/aha-diet-and-lifestyle-recommendations
  3. National Kidney Foundation (ab Dezember 14, 2018) "Ernährung und Nierenerkrankungen, Stadien 1-4." https://www.kidney.org/nutrition/Kidney-Disease-Stages-1-4
  4. Das Nationale Gewichtskontrollregister (ab Dezember 14, 2018) "NWCR-Home". http://nwcr.ws/default.htm
  5. Das Nationale Gewichtskontrollregister (ab Dezember 14, 2018) "NWCR-Fakten". http://nwcr.ws/Research/default.htm
  6. Montesi, L., El Ghoch, M., Brodosi, L., Calugi, S., Marchesini, G. & Dalle Grave, R. (2016). "Langfristige Aufrechterhaltung des Gewichtsverlusts bei Adipositas: ein multidisziplinärer Ansatz." Diabetes, metabolisches Syndrom und Fettleibigkeit: Ziele und Therapie, 937-46. doi: 10.2147 / DMSO.S89836
  7. Medline Plus (letzte Überprüfung im April 2, 2015) "Koffein." https://medlineplus.gov/caffeine.html
  8. Harpaz, E., Tamir, S., Weinstein, A., et al. (2016). Die Wirkung von Koffein auf die Energiebilanz. Zeitschrift für Grund- und klinische Physiologie und Pharmakologie28 (1), S. 1-10. 15 Dec. 2018 wurde von doi abgerufen: 10.1515 / jbcpp-2016-0090
  9. R. Tabrizi et al. (Oktober 2018) "Die Auswirkungen der Koffeinaufnahme auf den Gewichtsverlust: eine systematische Überprüfung und Dosis-Antwort-Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien." Kritische Reviews in Lebensmittelwissenschaft und Ernährung, 18: 1-9.
  10. Icken, D. et al. (April 2016) "Die Aufnahme von Koffein hängt mit der erfolgreichen Gewichtsabnahme zusammen." Europäische Zeitschrift für klinische Ernährung, 70 (4): 532-534.
  11. Temple, JL, Bernard, C., Lipshultz, SE, Czachor, JD, Westphal, JA und Mestre, MA (2017). "Die Sicherheit von aufgenommenem Koffein: Eine umfassende Überprüfung." Grenzen in der Psychiatrie, 880. doi: 10.3389 / fpsyt.2017.00080
  12. National Institute of Health Office für Nahrungsergänzungsmittel (Oktober 10, 2017) "Carnitin". https://ods.od.nih.gov/factsheets/Carnitine-HealthProfessional/
  13. National Institutes of Health Office für Nahrungsergänzungsmittel (November 1, 2017) "Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen." https://ods.od.nih.gov/factsheets/WeightLoss-Consumer/
  14. Fielding, R., Riede, L., Lugo, JP, & Bellamine, A. (2018). L-Carnitin-Supplementierung in Erholung nach dem Training. Nährstoffe, 10(3), 349. doi: 10.3390 / nu10030349
  15. M. Pooyandjoo, M. Nouhi, S. Shab-Bidar, K. Djafarian und A. Olyaeemanesh (Oktober 2016) „Die Wirkung von (L-) Carnitin auf den Gewichtsverlust bei Erwachsenen: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse randomisierter kontrollierter Studien. “ Bewertungen von Adipositas, 17 (10): 970-976.
  16. Samimi, M., et al. (June 2016) "Die orale Carnitin-Supplementierung reduziert das Körpergewicht und die Insulinresistenz bei Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie." Klinische Endokrinologie, 84 (6): 851-857.
  17. National Institutes of Health Office für Nahrungsergänzungsmittel (September 21, 2018) "Chromium" https://ods.od.nih.gov/factsheets/Chromium-HealthProfessional/
  18. Onakpoya, I., Posadzki, P. und Ernst, E. (June 2013) "Chrom-Supplementierung bei Übergewicht und Adipositas: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse von randomisierten klinischen Studien." Bewertungen von Adipositas, 14 (6): 496-507.
  19. Y. Liu et al. (2015). "Ein Nahrungsergänzungsmittel, das Zimt, Chrom und Carnosin enthält, senkt den Nüchternplasmaglukosespiegel und erhöht die Muskelmasse bei übergewichtigen oder fettleibigen Patienten vor Diabetes: eine randomisierte, placebokontrollierte Studie." PLoS ONE, 10(9), e0138646. doi: 10.1371 / journal.pone.0138646
  20. Maleki, V., Izadi, A., Farsad-Naeimi, A. und Alizadeh, M. (August 2018) „Die Chrom-Supplementierung verbessert nicht den Gewichtsverlust oder die metabolischen und hormonellen Variablen bei Patienten mit polyzystischem Ovary-Syndrom: Eine systematische Überprüfung. ” Ernährungsforschung, Volume 56, 1-10.
  21. PubChem- Open Chemistry Database (Zugriff auf Dezember 15, 2018) "Glutamin". https://pubchem.ncbi.nlm.nih.gov/compound/L-glutamine#section=Top
  22. Martins, HA, et al. (März 2017) "Eine L-Glutamin-Supplementation fördert ein verbessertes energetisches Gleichgewicht bei Walker-256-Tumor-tragenden Ratten." Tumorbiologie, 39 (3): doi: 10.1177 / 1010428317695960.
  23. Laviano, A., et al. (November 2014) „Eine Glutamin-Nahrungsergänzung begünstigt den Gewichtsverlust bei nicht ansteckenden adipösen weiblichen Patienten. Eine Pilot Studie." Europäische Zeitschrift für klinische Ernährung, 68 (11): 1264-1266.
  24. de Souza, MA, AZZ, et al. (June 2015) "Orale Supplementierung mit L-Glutamin verändert die Darmflora von adipösen und übergewichtigen Erwachsenen: Eine Pilotstudie." Ernährung, 31 (6): 884-889.
  25. Koliada, A. et al. (2017). "Assoziation zwischen Body-Mass-Index und Firmicutes / Bacteroidetes-Verhältnis in einer erwachsenen ukrainischen Bevölkerung." BMC-Mikrobiologie, 17(1), 120. doi:10.1186/s12866-017-1027-1
  26. com (Zugriff auf Dezember 15, 2018) "Glutamin". https://www.drugs.com/mtm/glutamine.html
  27. Nationales Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit (November 30, 2016) "Grüner Tee". https://nccih.nih.gov/health/greentea
  28. Willems, MET, Sahin, MA, und Cook, MD (September 2018) "Matcha-Grüntee-Getränke verbessern die Fettoxidation während des flotten Gehens bei Frauen." Internationale Zeitschrift für Sporternährung und Bewegungsmetabolismus, 28 (5): 536-541.
  29. Ramos-Jiménez, A., Hernández-Torres, RP, Torres-Durán, PV, Romero-Gonzalez, J., Mascher, D., Posadas-Romero, C., & Juárez-Oropeza, MA (2008). "Das Respiratory Exchange Ratio ist mit Fitnessindikatoren sowohl für trainierte als auch für untrainierte Männer verknüpft: Eine mögliche Anwendung für Menschen mit reduzierter Bewegungstoleranz." Klinische Medizin. Kreislauf-, Atemwegs- und Lungenmedizin, 2, 1-9.
  30. Taghizadeh, M., et al. (2017) "Die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln mit grünem Tee, Capsaicin und Ingwer-Extrakten auf Gewichtsabnahme und Stoffwechselprofile bei übergewichtigen Frauen: Eine randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie." Annalen der Ernährung und des Stoffwechsels, 70 (4): 277-285.
  31. Hu, J., Webster, D., Cao, J. und Shao, A. (June 2018) "Die Sicherheit des Verbrauchs von grünem Tee und Grüntee-Extrakt bei Erwachsenen - Ergebnisse einer systematischen Überprüfung." Regulatorische Toxikologie und Pharmakologie, 95: 412-433.
  32. National Institutes of Health Büro für Nahrungsergänzungsmittel (September 26, 2018) "Selen". https://ods.od.nih.gov/factsheets/Selenium-HealthProfessional/
  33. Wang, Y., et al. (2016). "Signifikant vorteilhafte Verbindung von hoher Selenium-Zufuhr mit Diätetik mit reduziertem Körperfett in der CODING-Studie." Nährstoffe, 8(1), 24. doi: 10.3390 / nu8010024
  34. Wang, Y., et al. (2017). "Eine hohe Selenaufnahme aus der Nahrung ist in der Bevölkerung von Neufundland mit einer geringeren Insulinresistenz verbunden." PLoS ONE, 12(4), e0174149. doi: 10.1371 / journal.pone.0174149
  35. Mayo Clinic (Oktober 19, 2017) "Whey Protein". https://www.mayoclinic.org/drugs-supplements-whey-protein/art-20363344
  36. West, D., Abou Sawan, S., Mazzulla, M., Williamson, E. und Moore, DR (2017). "Molkeproteinsupplementierung verbessert den gesamten Körperproteinstoffwechsel und die Erholung der Leistungsfähigkeit nach einer Widerstandsübung: Eine doppelblinde Crossover-Studie." Nährstoffe, 9(7), 735. doi: 10.3390 / nu9070735
  37. Wirunsawanya, K., Upala, S., Jaruvongvanich, V. und Sanguankeo, A. (Januar 2018) „Molkeproteinsupplementierung verbessert die Körperzusammensetzung und kardiovaskuläre Risikofaktoren bei übergewichtigen und adipösen Patienten: Eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse.“ Journal des American College of Nutrition, 37 (1): 60-70.
  38. Hulmi, JJ, Laakso, M., Mero, AA, Häkkinen, K., Ahtiainen, JP, & Peltonen, H. (2015). Die Auswirkungen von Molkeprotein mit oder ohne Kohlenhydrate auf die Anpassung des Widerstandstrainings. Journal der International Society of Sports Nutrition, 12, 48. doi:10.1186/s12970-015-0109-4
  39. Dudgeon, WD, Kelley, EP und Scheett, TP (Mai 2017) "Wirkung von Molkeprotein in Verbindung mit einer kalorienarmen Diät und eingeschränktem Training." Zeitschrift für Kraft- und Konditionsforschung, 31 (5): 1353-1361.
  40. Whey Protein Institute (Januar 21, 2016) "Welches Whey Protein ist laktosefrei?" http://wheyproteininstitute.org/blog/which-whey-protein-is-lactose-free

Stock Fotos von Stock-Asso / designer491 / Shutterstock

Für Updates anmelden!

Erhalten Sie Ergänzungsupdates, Neuigkeiten, Angebote, Werbegeschenke und mehr!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.


War dieser Beitrag hilfreich?

Über den Autor